fakten

This Is Me – 17 Fakten über mich

Heute gibt es mal wieder einen etwas persönlicheren Blogpost von mir. Fakten über mich? Auch wenn ich mich bisher gesträubt habe, muss ich doch zugeben, auch ich lese solche Posts über eine andere Person sehr gern. Wir sind schließlich alle ein wenig neugierig. 😉

Viel Spaß mit 17 privaten Fakten über mich.

#1

Ich bin Kaffeesuchti. Obwohl ich Kaffee erst mit Anfang 20 für mich entdeckte, bin ich nun zum regelrechten Kaffeesuchti mutiert. Ein Morgen ohne meine zwei Kaffee Latte? Undenkbar! Oder der Tag fängt schon einmal bescheiden an. Ich komme dann einfach nicht richtig in die Puschen. Denn …

#2

…ich bin generell absolut kein Morgenmensch. Launisch, leicht reizbar & eine dezente „interessiert-mich-nicht“-Stimmung im perfekten Einklang. Jedoch wenn erstmal diese morgendliche Phase überstanden ist,

#3

…bin ich eine stets positive & herzliche Person. Ich finde, es ist unendlich wichtig mit sich selbst im Reinen zu sein und natürlich gibt es schlechte Tage, aber man sollte nie seine positive Grundeinstellung verlieren und diese auch nach außen ausstrahlen.

#4

Humor ist mir super wichtig. Menschen ohne Humor sind mir äußerst suspekt.

#5

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Ich bin ein totales Sommerkind. Gesundheitlich & mental bin ich ein sehr wetterfühliger Mensch und sobald die Sonne scheint, geht es mir noch um ein vielfaches besser. Mit zusätzlichem Vitamin D Gehalt steigt nämlich meine Laune proportional an. 😉 Auch das Spiel mit der Kleidung – im Winter fühle ich mich einfach immer mopsig eingepackt wie ein Michelinmännchen.

#6

Wenn ich ein Hundebaby sehe, bekomme ich automatisch die Babystimme. Denn ich liebe Hunde. Unsere Kleine heißt Tiffany und ist mir dabei natürlich meine Liebste. Wenn ich ins Ausland verreise tun mir die Streuner, die es in den meisten Ländern gibt, immer so unendlich Leid und ich versuche ihnen immer irgendwie frisches Wasser oder was zu essen zu besorgen. Generell sind mir Menschen, die nicht tierlieb sind, schonmal grundlegend unsympathisch.

#7

Als Kind war ich alles andere als „Tussi“. Auch wenn ich den Begriff generell nicht mag und mich auch nicht so sehe, aber im Vergleich zu früher, bin ich das tatsächlich. Ich bin recht ländlich aufgewachsen. Meine Eltern waren mit mir immer viel im Wald unterwegs. Da musste es praktisch sein: zerschlissene Jeans, blau-grüner Anorak & dreckige Turnschuhe – ich war ein richtiger Bengel. Mich interessierte sowas wie Stil, Trend oder Nagellack nicht die Bohne.

#8

Bei einem verregneten Wochenende freue ich mich auf einen Serienmarathon. Man muss ja schließlich in allem was Positives sehen. 😉 Meine derzeitigen absoluten Favoriten: Peaky Blinders, Last Kingdom & Marco Polo.

#9

Geduld ist nicht meine Kernkompetenz. Ich bin der ungeduldigste Mensch, den ich kenne. Mein persönlicher Anti-Beruf wäre somit wohl Lehrerin.

#10

Ich plane gerne im Voraus. Ich kann sehr spontan sein, aber auch da bitte immer ein bisschen Puffer zum Planen einkalkulieren. Mir gibt auch das Abhaken von To-Do-Listen ein Glücksgefühl. Ich scheine das auch nach außen zu reflektieren: Eine Freundin sagte letztens zu mir, ich wäre so verdammt gut strukturiert – nun, sie hat noch nicht meinen Kleiderschrank gesehen^^ 😉

#11

Denn außerhalb von To-Do-Listen bin ich dann doch eher die Chaotin & Träumerin. 5-Jahres Plan und feste Strukturen? Definitiv nicht ich!

#12

Bastelkind vs. MacGyver. Basteln, malen, kleben – genau mein Ding. So hat mir zwar meine IKEA Malm Serie echt geschundene Hände hinterlassen & die ein oder andere Schraube, die ich in die Wand gehämmert habe (ja das geht!), hielt dem Bilderrahmen, dann doch nicht stand aber ich bin alles in allem sehr kreativ & ehrgeizig was Handwerksarbeit angeht.

#13

 Ich bin ein Flaschenkind. Irgendwie schmeckt alles besser, wenn man es aus der Flasche trinkt.

#14

Ich bin immer von Fernweh geplagt. Eigentlich möchte ich ständig irgendwo hinreisen und die Welt sehen. Letztes Jahr zog es mich 7 mal ins Ausland, plus 2 innerdeutsche Reisen. Mein persönlicher Rekord. Reisen erfüllt mich so unwahrscheinlich. Derzeit spare ich auf einige größere Reisen. Aktuell auf meiner Bucketlist: New York, Bali & Malediven.

#15

Meine Henkersmahlzeit kommt irgendwann einmal von meinem Asiaten Nachbarn. Kein Witz, ich nenne ein asiatisches Restaurant im Vorderhaus meinen Nachbarn. Was soll ich sagen, es ist einfach das Beste in ganz Berlin. Generell ist die asiatische Küche mein persönlicher Favorit.

#16

Blue Jeans, White Shirt. Im Alltag bin ich verdammt casual unterwegs. Meine aktuelle Lieblingsjeans, weißes Shirt & Chucks. Klar macht es mir Spaß, mir um meinen Look Gedanken zu machen & Neues auszuprobieren. Aber im Alltag brauch ich dieses Tamtam eben nicht.

#17

Ich finde ungerade Zahlen cool. Die 7, 13 & 21 sind meine persönlichen Glückszahlen.

 

Fakten

XOXO

This Article Has 9 Comments
  1. Dilan sagt:

    Wenn man das alles durchliest hat man dich schon gern ❤ super sympathisch.

  2. Mia sagt:

    Jetzt glaube ich dich zu kennen
    Spannend

  3. Katharina Panning sagt:

    Toller Blogpost! In einigen Dingen erkenne ich mich auch wieder. Ohne kaffee geht bei mir auch gar nichts und morgens brauche ich auch erstmal meine Zeit. Auch das mit den hundebabys und der Tierliebe – Tiere sind die besseren Menschen

  4. Adita sagt:

    Wirklich sympathisch hast du das gemacht

  5. Vanessa sagt:

    Haha also das mit dem geplanten spontan sein geht mir ganz genauso alles muss seine Ordnung haben, jedenfalls bis auf den Kleiderschrank haha!! Und Sonnenkind bin ich definitiv auch! Hört sich toll an Liebes und ich seh mich in vielen Punkten wieder ! Toller Post Liebes :*

  6. Hanna sagt:

    Schön mal so einen persönlichen Einblick zu bekommen! Mir geht das mit den Hunden & Babystimme auch so! 😀

  7. Catharina sagt:

    Süße, ich bin gerade positiv geschockt !!!!! Der Text und die 17 Punkte könnten 1 zu 1 exakt von mir sein!!!!! Wenn mir etwas wichtig ist, bin ich auch strukturiert – noch nicht so perfekt wie du, aber auf einem guten Weg. Und ich war früher auch voll der Junge 🙂 allerdings bin ich exakt da aufgewachsen, wo wir heute frühstücken waren 😉 Drück dich, Catharina

  8. Marie sagt:

    Na da haben wir aber vieles gemeinsam. #8 und #6 kann ich ein Lied von singen 🙂

  9. Kim sagt:

    Hihi mit dem ein oder anderen Punkt kann ich mich auch identifizieren. Vor allem mit der ,,Babystimme“ bei Hunden & beim ungeduldig sein☺️ Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*