Indian summer make up

Indian Summer – Make Up

Nun ist es soweit: Der Herbst ist eingezogen und nichts ist mehr übrig von der sonnen geküssten Haut, bei der nicht mehr als wasserfeste Mascara und etwas Puder vonnöten waren. Denn mit der kühleren Jahreszeit geht nicht nur ein Wandel der Mode mit einher, sondern auch wieder ein etwas kräftigeres Make up. Mit der letzten Septembersonne und dem Anfang vom goldenen Herbst verbinde ich vor allem warme, leuchtende Töne: vom kräftigen Rot, über satte Gelb- und Brauntöne, bis hin zu Purpur & natürlich einem schönen Goldton.

Von diesen Farben inspiriert habe ich ein Make up Look gemacht, dass den goldenen Herbst unterstreicht:

Indian Summer Make up

 

Indian Summer Make up

Indian Summer Make Up: Der Teint

  • Ab Herbst nutze ich, anders als im Sommer, flüssige Foundation. Mit der beginne ich und grundiere mein Gesicht. Dafür verwende ich seit neuestem die Manhatten 3 in 1 Easy Match. Es ist ein nicht allzu flüssiges Make up mit mittlerer Deckkraft. Was ich besonders wichtig finde, ist, dass die Foundation ölfrei ist, um Hautunreinheiten vorzubeugen. Ich trage die Foundation entweder mit dem Beauty-Blender oder den Fingern auf.
  • Dann gebe ich etwas Concealer an den inneren, unteren Augenrand, um Schatten abzudecken. Auch an den Nasenflügeln trage ich davon etwas auf, um leichte Rötungen zu kaschieren.
  • Mit einem transparentem Puder mattiere ich die Gesichtsmitte. Denn der äußere Bereich des Gesichts darf ruhig ein wenig glänzen, sodass die Haut einen natürlichen Look behält. Das Puder trage mit einem nicht allzu großen Pinsel auf, um gezielter arbeiten zu können. Der Bereich der T-Zone sollte aber nicht glänzen, da es schnell klebrig oder schwitzig aussehen kann. Das Puder hilft nicht nur beim Mattieren, sondern fixiert auch meine vorher aufgetragenen Produkte, wie etwa die Foundation und den Concealer.

Indian summer make up

Indian Summer Make Up: Die Augen

  • Hier beginne ich damit, meinen Augen mehr Tiefe zu verleihen, in dem ich einen matten Bronzer in die Lidfalte platziere. Am liebsten nutze ich hier den HOOLA von Benefit, da dieser ein wirklich mattes Finish hat und nicht so orange stichig ist wie so manch anderer Bronzer. Zusätzlich sehr wichtig, ist hierbei das Verblenden. Hierfür nehme ich einen sauberen Pinsel, der etwas weicher und größer ist und somit weicher. Die Farbe soll nun verwischen. Das schaffe ich, indem ich in der Lidfalte beginnend mit Scheibenwischerbewegung den Bronzer verblende, sodass ein weicherer Übergang entsteht. Mit dieser Technik bekommt man ein schöneres natürlicheres Ergebnis, weil es keine harten Kanten mehr gibt.

indian summer make up

  • Für den nächsten Schritt suchte ich bewusst nach einem goldenen, schimmernden Ton. Interessanterweise habe ich diesen auf der Beauty Blush Palette von SANTE entdeckt. Natürlich könnte man sich nun extra Lidschatten kaufen, jedoch experimentiere ich sehr gern und für mich entsprach der goldene Ton genau meiner Wunschvorstellung für das bewegliche Augenlid.

Indian Summer Make up

indian summer make up

  • Nun beginne ich mit dem wunderschönen goldfarbenen Ton von der SANTE Beauty Blush Palette: Diesen trage ich auf dem beweglichen Lid bis hin zur Lidfalte auf. Das ist der Bereich, der sich über der Pupille befindet, wenn man das Auge schließt. „Bewegliches Lid“, weil sich dieser Teil des Auges öffnet und schließt, also bewegt. Auf beiden Seiten ordentlich Farbe auftragen, bis das gewünschtes Farbergebnis erreicht ist.
  • Wimpern und Augenbrauen: Dieser Schritt entfällt bei mir, aufgrund des Microbladings und den Lash-Extensions, die ich derzeit trage. Hier kann man aber wie gewohnt seine Lieblingsmascara und die Produkte für die Augenbrauen aus dem Alltag nutzen. Meine Empfehlung für die Augenbrauen: Ich habe besonders gern die Eyebrow Compact Palette von SHISEIDO genutzt, da diese meinem Naturton am nächsten kam.

Indian Summer Make Up: Die Wangen

  • Mit einem größeren weichen Pinsel trage ich nun großzügig das Blush aus der Beauty Blush Palette von SANTE auf. Hierbei mische ich ganz bewusst rosa – sowie die Bronze- und Goldtöne, um ein schönes warmes aber dennoch natürliches Ergebnis zu erzeugen. Zusätzlich nutze in das BENEFIT Hoola Bronzing Puder, um dem Gesicht mehr Kontur zu verleihen.

indian summer make up

Indian summer make up

Indian Summer Make Up – Der Glow

  • Jetzt kommt der für mich schönste Part dieses Make up´s. Denn Indian Summer bedeutet eben goldige Akzente. Hierzu verwende ich ein neues Produkt, auf das ich mich schon sehr gefreut habe es auszuprobieren: die L.O.V.  Highlighting Drops in der Farbe Sunlight Glow. Passend zum Indian Summer Make up – wie von der Sonne geküsst.

Indian summer make up

Indian Summer Make Up

  • Die L.O.V. Highlighting Drops lassen sich dabei mithilfe einer Pipette sehr genau & präzise auftragen. Den schönsten Effekt hat es meiner Meinung nach, wenn man ein dezentes Couring und Highlighting kombiniert. Ich setze dabei gezielt einige Tröpfchen des Produktes an den Stellen auf, wo ich gerne den Highlighter haben möchte: den Wangenknochen, den Brauenbogen, also unterhalb der hinteren Augenbraue, ein wenig auf dem Nasenrücken und auf dem Lippenbogen. Danach tupfe ich es leicht mit meinen Fingern in die Haut, um das Ganze zu verblenden und keine unschönen Flecke entstehen zu lassen.

Indian Summer Make up

Indian Summer Make Up – Die Lippen

  • Hier konnte ich mich nicht so recht entscheiden. Zur Auswahl hatte ich hier zum einen die LÓREAL La Pelette Matte mit 5 unterschiedlichen matten Tönen und einem durchsichtigen matt verleihenden Ton. Im Prinzip könnte ich mir hier alle Farben sehr gut zu dem Make up vorstellen. Denn sowohl die beerigen Töne, als auch die peachfarbenen Töne hätten perfekt zum Indian Summer Make up gepasst. Jedoch entschied ich mich für eine Nuance genau dazwischen: der GUERLAIN Kiss Kiss Matte in Flamingo Rose. Dieser hat nicht nur eine wunderschöne Verpackung, sondern er riecht dazu noch unfassbar lecker!

Indian Summer Make up

Indian Summer Make up

Indian Summer Make up

Indian Summer Make Up

Das Ergebnis ist ein sehr natürlicher, aber dennoch herbstlich leuchtender Look mit goldenen Akzenten. Die Augen sind betont und strahlend. Die Goldtöne harmonieren wunderbar zu allen Augenfarben.Wer den Look auf den Nägeln fortsetzen will, dem empfehle ich den Nagellack von EDDING LA.Q.U.E. Leicht aufzutragen, tolle Deckkraft und eine schöne Auswahl an Farben.

Alle erwähnten Produkte findet ihr übrigens bei FLACONI.DE .

Vielleicht habt ihr ja Lust zum nächsten Herbstspaziergang auch ein Indian Summer Make up zu schminken…

Indian Summer Make up

Indian Summer Make up

Indian Summer Make up

Indian Summer Make up

Indian Summer Make up

*Der Artikel entstand in Kooperation mit Flaconi.de

 

XOXO

This Article Has 5 Comments
  1. Cathi sagt:

    Also zuerst sind mir die Bilder aufgefallen. Mal ganz anders! Richtig tolle Herbstfarben! Und der Ausschnitt. Huuuiiii 🙂 ich würde den Highlighter mal probieren. Toller Post. LG

  2. AnGie sagt:

    Wunderschöne Beitrag und die Bilder perfekt ❤️☀️

  3. Mia sagt:

    Wow so tolles making of und dann die Endbilder erst! Mag ich total und es steht dir super

  4. Vanessa sagt:

    Du siehst fantastisch aus! Gefällt mir sehr das Make Up!!

  5. Adita sagt:

    Das ist so eine schöne Bildserie von dir meine hübsche und das makeup ist wirklich toll- deine Augen strahlen so schön! Und die meisten Produkte kenn ich noch gar nicht- werd das eine oder andere mal probieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*